d-site

Das Testverfahren D-Site²

Mit diesem Verfahren, welches sich bereits für einen der größten Kabelnetzbetreiber Europas ausgezahlt, wurden bei der synerlogis in 2010 bereits 150.000 Docsis 2.0 Modem-Geräte bearbeitet.
Dieses System ist eine in sich geschlossenen Testumgebung. Alle notwendigen Funktionstests der Geräte und dem automatisierten Aufspielen der aktuellsten Software-Version für unterschiedliche Modelle.
Die Implementierung eines neuen Herstellers, bzw. eines neuen Modem- oder EMTA-Typen, können wir in maximal 2 Werktagen realisieren. Durch die flexible Erweiterung der Testplätze können auch große Mengen innerhalb kürzester Zeit bearbeitet werden, was dazu führt, die Turn-Around-Time auf ein Minimum zu senken.

 

Scan- und Datenfehler waren gestern

Das Testverfahren D-Site bietet nicht nur die notwendigen Tests aller relevanten Funktionen eines Modems. Darüber hinaus werden Seriennummern und MAC-Adressen automatisiert aus der Firmware der Modems ausgelesen und für den automatisierten und individuellen Label-Druck verwendet.

Mit D-Site⊃3; haben wir ein System geschaffen, dass auf Basis der einzelnen Seriennummern eine lückenlose Verfolgung der Geräte im gesamten Prozess sicherstellt. Ein integriertes und selber entwickeltes Warenwirtschaftssystem sorgt weiterhin dafür, jederzeit alle relevanten Informationen griffbereit berichten zu können.

Test-System für viele Produkte

D-site Testsystem

Unser Testsystem D-Site³ - kann auch auf andere Bereiche der Telekommunikation und Unterhaltungselektronik ausgeweitet werden, so dass derartige Testverfahren auch für mobile Geräte und DVB-Receiver zur Anwendung kommen können.